Vita

Anna Brandstätter, in München geboren, absolviert nach dem Abitur zunächst ein einjähriges Praktikum in der Kostümabteilung des Residenztheaters  München, in dessen Rahmen sie a u.a. an Produktionen von Amélie Niermeyer, Martin Kusej,     Anne Lenk, Dimiter Gotscheff und Calixto Bieito beteiligt ist.

 

Von 2013 bis 2018 studiert sie in der Klasse für  Bühnen-und Kostümgestaltung, Film und Ausstellungsarchitektur an der Universität Mozarteum Salzburg unter der Leitung  von Univ. Prof. Henrik Ahr.

Im Juni 2018 schließt sie ihr Diplomstudium mit Auszeichnung ab.

Assistenzen führen sie in dieser Zeit ans Landestheater Salzburg ("La clemenza di Tito" 05//14 Regie: Amélie Niermeyer, Kostüm: Kirsten Dephoff ),  ans Theater an der Wien  ("Capriccio" 04//16 Regie: Tatjana Gürbaca Bühne: Henrik Ahr) und an die Volksoper Wien (" Carousel" 03//18 Regie: Henry Mason, Bühne: Jan Meier)

In der Spielzeit 2018/19 ist sie als Bühnenbildassistentin am Deutschen Schauspielhaus Hamburg engagiert.

Während des Studiums entstehen erste eigene Arbeiten am Mozarteum:

Für Opernregisseur Alexander von Pfeil gestaltet sie im Januar 2017 das Kostümbild für " Eugen Onegin ". Mit " Alcina" folgt im Herbst 2017 die zweite Kooperation mit der Opernabteilung des Mozarteums.

Mit Regisseurin Franziska Stuhr verwirklichte sie  Projekte  wie "Medea" oder " Und jetzt: Die Welt !", die im Mai 2017 zum UWE- Festival in München eingeladen wird.

 

Die Produktion "Das Knurren der Milchstraße", österreichische Uraufführung 01//18 im Theater im Kunstquartier, Salzburg  (Regie: Anita Vulesica)  gewinnt im Bundeswettbewerb deutschsprachiger Schauspielstudierender den Publikums- und Ensemblepreis und wird im Oktober 2018 am Düsseldorfer Schauspielhaus übernommen.

Mit Regisseurin Anita Vulesica erarbeitet Anna im Januar 2019 die Produktion "Moby Dick" im 3. Stock der Volksbühne Berlin. Die Produktion "Dritte Republik" am Schauspielhaus Graz, ebenfalls in der Regie von Vulesica,  gewann den Nestroy Preis 2021 für die beste Bundesländer-Aufführung.

Seit Spielzeit 2019/2020 ist sie als freischaffende Bühnen- und Kostümbildnerin tätig.

Seither entstanden Arbeiten am Oldenburgischen Staatstheater, am Theater Gera /Altenburg, am Schauspielhaus Graz, am Theater Regensburg, am Landestheater Detmold, sowie am Schauspiel Leipzig.

26333B1E-5E75-484F-9E6A-F1E6E81D4C26.JPG

Kontakt

anna.brandstaetter@mnet-online.de

 

    

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Anna Brandstätter

Adresse und Telefonnummer auf Anfrage
E-Mail: anna.brandstaetter@mnet-online.de

 

Redaktionell Verantwortliche:

Anna Brandstätter

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Diese Seite enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.